Refugium Wesermarsch

Patenschaftsprogramm "Menschen stärken Menschen"

Das Bundesfamilienministerium fördert und unterstützt Patenschaften zwischen geflüchteten und hier lebenden Menschen – von diesen „Matchings“ profitieren beide Seiten.

Patenschaften helfen bei der Integration

Patenschaften leisten einen wichtigen Beitrag zu einer gelingenden Integration von Flüchtlingen: Ein persönlicher Kontakt auf Augenhöhe ermöglicht es, voneinander zu lernen und längerfristige Beziehungen oder Freundschaften aufzubauen. Durch den direkten Austausch und das Entdecken von Gemeinsamkeiten und Unterschieden lernen sich beide Seiten kennen und schätzen und profitieren voneinander. Vorurteile und Ängste können im alltäglichen Miteinander abgebaut werden. Gerade die freundschaftliche Beziehung zu Einheimischen ermöglicht Flüchtlingen das Gefühl gesellschaftlicher Akzeptanz.

Wir vermitteln Patenschaften zwischen Geflüchteten und Einheimischen. Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an!

Kontakt Brake:Andrea Roccor, Nordenham Katerina Kostellenou

Gefördert von:

Menü schließen