Refugium Wesermarsch

Beratung zur freiwilligen Rückkehr

nach der Richtlinie Rückkehrberatung des Landes Niedersachsen

Sie möchten freiwillig in Ihr Herkunftsland zurückkehren oder ein anderes Drittland weiterwandern? Wir bieten qualifizierte, ergebnisoffene Rückkehrberatung für Geflüchtete und Migrant/innen:

–       Information potentieller Rückkehrerinnen und Rückkehrer über die Situation im Herkunftsland bzw. –gebiet
–       Aufklärung über die aufenthaltsrechtliche Situation im Bundesgebiet
–       Angebote über konkrete Hilfestellungen bei Weiterwanderungs- und Rückkehrabsichten
–       gemeinsame Entwicklung von Perspektiven für die Reintegration im Herkunftsland
–       Informationen über die Gewährung von Reintegrationshilfen
–       Dolmetscher- und Übersetzungsdienstleistungen im angemessenen Umfang
–       Informationsweitergabe zu Programmen der Rückkehr- und Reintegrationsförderung, insbesondere vom Land und Bund
–       Kontaktvermittlung zu sozialen Hilfs- beziehungsweise Menschenrechtsorganisationen in den Herkunftsländern / Drittstaaten
–       Mitwirkung bei der Organisation der Rückreise

Beratung

Petra Matschuk

Beratung zur freiwilligen Rückkehr

 

Offene Sprachzeiten:

Brake: Montag, 9-12 und 13-15 Uhr

 

Tel. 04401 82912-16

Mobil 0176 4320 8302

freiwillig@refugium-wesermarsch.de

Menü schließen
Translate »